News

Zurück|Weiter|1 | ... | 11 | [12] | 13
Am vergangenen Samstag wurden die fünf «besten» Schwinger dieser Saison im Rahmen
der Schlussgangjahrespunkteliste in Solothurn an der HESO ausgezeichnet.
Am Samstag 10. September 2011 fand der Bachtelschwinget ob Hinwil ZH statt. Da der organisierende Schwingklub Zürcher Oberland mein früherer Schwingklub ist, wurde der Schwingklub Solothurn eingeladen.
Am 4. September fand in Interlaken der traditionsreiche Unspunnen-Schwinget statt. Mit drei Siegen, zwei Gestellten und einer Niederlage erreichte ich den 7. Schlussrang.
Am vergangenen Sonntag fand der letzte Formtest vor dem Unspunnenschwinget statt. Mit fünf Siegen und einem gestellten konnte ich meinen vierten Kranzfestsieg in dieser Saison feiern.
Am Sonntag fand in malerischer Kulisse der Schwägalp-Schwinget statt. Vor 10 500 begeisterten Zuschauern konnte ich den hochstehenden Schwägalpkranz erkämpfen.
Am vergangen Sonntag fand in Arlesheim das 104. Nordwestschweizerische Schwingfest statt. Mit vier Siegen und zwei gestellten Gängen konnte ich den Siegermuni Eremit in Empfang nehmen.
Am vergangenen Samstag fand in Möhlin der Fricktaler Abendschwinget statt. Kurzfristig entschied ich mich für eine Teilnahme.

Aufgrund der misslichen Wetterverhältnisse wurde der 60. Weissenstein-Schwinget nach zwei Gängen abgebrochen. Der anhaltende Regen und die starken Windböen zwangen das Organisationskomitee vor dem Mittag zu einer Entscheidung.

Am 10. Juli fand in Savigny das Südwestschweizerische Schwingfest statt. Da dies der einzige Teilverbandskranz war, welcher mir in meiner Sammlung noch fehlte, war mein minimales Ziel den Kranz zu erkämpfen.
Am vergangen Sonntag bestritt ich das erste Bergfest in dieser Saison. Gleich von Beginn weg lief es mir gut. Ich konnte im ersten Gang den starken Eidgenossen Matthias Glarner bezwingen, im zweiten und dritten Gang konnte ich ebenfalls zwei Siege mit der Maximalnote realisieren.
Zurück|Weiter|1 | ... | 11 | [12] | 13